[protected email address]
+43 (0) 2682 66 878
+43 (0) 2682 66 878 15
Johann Permayer-Straße 2a
        A-7000 Eisenstadt


News

 

Der Jagdliche Bericht 2016 steht ab sofort hier als Download [PDF] zur Verfügung.

 

Die Ergebnisse der Vollgebrauchsprüfung und der Feld- und Wasserprüfung

des Burgenländischen Jagdhundeprüfungsvereins finden Sie hier zum Download.

 

Die Brauchbarkeitsprüfung 2017 für den Bezirk Neusiedl am See findet am Freitag, den 27. Oktober 2017 statt.

 

Treffpunkt:

Gasthaus Frank in 7123 Mönchhof, Stiftsgasse 2 um 09:00 Uhr  

 

Prüfungsleiter:

Bezirkshundereferent Gerhard LEIER, Tel. 0681-81686969, E-Mail: gerhard.leier@gmx.at

 

Nennung:

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt telefonisch beim Prüfungsleiter. Weitere Informationen werden dann bekannt gegeben.

 

Nennschluss: 20. Oktober 2017

 

Nenngeld: Ist am Prüfungstag direkt vor Ort zu bezahlen.

 

Mitzubringen sind:

  • vollständig ausgefüllte Ahnentafel (mit ÖHZB-Nr. und Hunde-Eigentümer)
  • gültiger Impfpass (Tollwut mind. 4 Wochen, max. 3 Jahre alt)
  • frisches Schleppwild (Hase, Fasan, Ente, Kaninchen)
  • Gewehr und genügend Schrotpatronen sowie eine
  • gültige Jagdkarte.

 

Beim Landesjagdtag (Vollversammlung der Delegierten) am 17.09.2017 in Gols wurden Ing. Roman Leitner
und seine Stellvertreterin Dr. Charlotte Klement in ihrem Amt bestätigt.
 
Die Pressemeldung des BLJV finden Sie hier.
 
Den Beitrag aus Burgenland heute (Aufbruchsstimmung bei den Jägern) finden Sie hier.
 
Den Online-Artikel finden Sie hier.

 

In gewohnter Tradition lädt die Jägerschaft des Bezirkes Güssing wieder zu "Jäger im Advent" ein.

Details finden Sie hier.

 

 

Geschätzte Mitglieder!

 

Ab sofort können Sie Ihre Stammdatenänderung auch online durchführen.

Bitte nutzen Sie dafür das Online-Formular im Service-Bereich der Homepage. 

 

Die Presseaussendung zur Wahl im September finden Sie hier.

 

Auch in diesem Jahr lädt der Jagdbezirk Eisenstadt wieder zum Jägerball ins Schloss Esterhazy ein.
Den Flyer finden Sie hier.

 

Wissenswertes zum Thema Goldschakal, dem Monitoringprojekt der BOKU und die Möglichkeit Nachweise selbst zu melden, finden Sie auf der Homepage www.goldschakal.at

 

Die Terminankündigung für die diesjährige Tagung des Österreichischen Falknerbundes in Halbturn finden Sie hier.

 

Nach den Nachweisen aus dem Jahr 2014 in Estland und Litauen

wurde die ASP nun in Tschechien nachgewiesen. 

 

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Hier finden Sie das neue Jagdgesetz (Burgenländisches Jagdgesetz 2017 - Bgld. JagdG 2017) zum Download.

Dieses ist ab sofort gültig.

 

 

Die Presseaussendung zur Neuwahl des Landesjägermeisters und dessen Stellvertreter finden Sie hier zum Download.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage, wird es einen Zusatztermin für das Weitschuss-Seminar geben.

 

Zusatztermin: 08.10.2017

 

Anmeldung telefonisch bei Frau Schindler 02682/66878-14 (vormittags) oder Fö. Ing. Roman Bunyai 0664/2411153

bzw. kurse@bljv.at oder online.

 

 

 

Wildbeschaukurs Grundschulung: 21.10.2017, 09:30 bis 16:00

Wildbeschaukurs Nachschulung: 20.10.2017, 16:30 bis 21:00

 

Kursort wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

 

Anmeldung bei Frau Schindler 02682/66878-14 (vormittags) oder Fö. Ing. Roman Bunyai 0664/2411153

bzw. kurse@bljv.at oder info@werkstatt-natur.at

 

Die Brauchbarkeitsprüfung für alle Jagdhunderassen findet am 21. Oktober 2017 statt.

Treffpunkt 9:00 Uhr im Gasthaus Dragschitz/Schlögl in Oberpullendorf

 

Voraussetzung:

  • Mindestalter des Hundes 9 Monate
  • eingetragen im ÖHZB

  

Anmeldung:

Bez. Jagdhundereferent Mf. Fruhstuck 0664/2608863

Nennformulare finden Sie hier zum Download.

 

Waidmannsheil
HO-RÜD-HO
Mf. Anton Fruhstuck

 

Ab März werden die Jagdgenehmigungen für Ausländer von der Jagdkammer ausgestellt.

 

 

 

Das Kursprogramm 2017 steht ab sofort hier zum Download [PDF] zur Verfügung.

 

Die Schießtermine des Bezirkes Oberwart für das Jahr 2017 finden Sie hier.

Diese werden alle auf der Schießstätte Pinkafeld ausgetragen.

 

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit Versicherungsbestätigungen für Auslandsjagden auch online anzufordern.

Das Formular dafür finden Sie hier.

 

Der Burgenländische Landesjagdverband unterstützt ein Kooperationsprojekt der Veterinärmedizinischen Universität und der Universität für Bodenkultur zum Thema „Jagdliche Nutzung von Wildtieren“.

 

Für weitere Details und für den Ansprechpartner bitte den Titel anklicken.

 

Den Fragenbogen zum Download [PFD] finden Sie hier.

 

Hier finden sie die aktuelle Leitlinie des BLJV zur Räude beim Schwarzwild zum Download [PFD].

ACHTUNG Bereichshundeführer...